Huang Qiu Sheng –

Traditionelle Moderne in der chinesischen Kunst
Chinesisches Aquarell

Detail eines Aquarells – Foto: tangtang.de

Herbst – Aquarell von Huang Qiu Sheng

Detail eines Rollbildes – Foto: tangtang.de

Huang ist Mitglied der Chinesischen Künstlervereinigung und der Chinesischen Gesellschaft für Kalligrafie. Ende der 70er Jahre begann er, dem renommierten Künstler Shi Lu zu folgen, um die Techniken der chinesischen Malerei im Großformat zu erlernen. Seine Expertise erstreckt sich über verschiedene Bereiche wie Blumen und Vögel, wilde Tiere, Insekten und Fische, Porträts sowie Landschaften. Er hat erfolgreich zwölf Einzelausstellungen in Ländern wie Singapur, Japan und Südkorea veranstaltet. Viele seiner repräsentativen Werke sind von Sammlern und Kunstinstitutionen im In- und Ausland sowie von Kunstmuseen gesammelt worden.

Im Laufe seiner Karriere hat er eine Reihe wichtiger Kunstauszeichnungen und Ehrungen erhalten. Im Jahr 1990 wurde sein Werk in die "Ausstellung zeitgenössischer chinesischer Großformatmalerei in Japan" aufgenommen, was eine Anerkennung seiner künstlerischen Leistungen darstellt. 1992 nahm er an der "Ersten Nationalen Ausstellung für Blumen- und Vogelmalerei" teil, und seine Werke wurden in der Ausstellungskollektion aufgenommen. 1995 wurde ihm der "Nationale Akademiepreis für chinesische Kalligrafie und Malerei" verliehen, was seine hervorragende Leistung im Bereich der chinesischen Kalligrafie und Malerei weiter bestätigt hat. 1999 erhielt er den "Preis für dreihundert herausragende chinesische Gemälde". Im Jahr 2000 wurde ihm der "Preis für herausragende Werke in der nationalen Kalligrafie- und Malereiausstellung" verliehen, was erneut seine hervorragende künstlerische Begabung unterstreicht. Darüber hinaus wurde er im Jahr 2003 in einer Sondersendung des zentralen Nachrichtensenders über "Großmeister der chinesischen Malerei, Huang Qiu Sheng" vorgestellt.

Huang ist ein aktives Mitglied der chinesischen Kunst- und Kalligrafieszene und seine Lehrzeit unter dem berühmten Künstler Shi Lu prägt seine künstlerische Entwicklung maßgeblich. Durch das Studium bei Shi Lu hat er ein tiefes Verständnis für die Essenz und die Techniken der chinesischen Malerei entwickelt, was eine solide Grundlage für seine zukünftige kreative Arbeit gelegt hat.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass dieser Künstler nicht nur in verschiedenen Bereichen der Malerei signifikante Erfolge erzielt hat, sondern auch aufgrund seiner herausragenden Leistungen auf nationalen und internationalen Kunstausstellungen weithin anerkannt wurde. Sein künstlerischer Weg ist von Ehren und Auszeichnungen gesäumt und er hat einen bedeutenden Beitrag zur chinesischen Kunstszene geleistet.

Einige seiner Aquarelle und Rollbilder finden Sie in unserer Galerie





Diese Seite teilen

Create a free site with Mobirise